Skip to content

Wann soll ich meine Hypothek verlängern oder abschliessen im aktuellen Marktumfeld?

Aktuell sind die Zinssätze im Vergleich noch zu Mitte Oktober je nach Laufzeit um 0.30% bis 0.50% zurückgekommen. Die Inflation in Europa und in den USA sind auf einem sehr hohen Niveau. Weitere Zinsschritte der europäischen Notenbank und der Schweizer Nationalbank wurden bereits angekündigt.

Hier eine aktuelle Übersicht der Inflation und Zinssituation von verschiedenen Ländern dieser Welt.

 

Quelle: UBS Quotes

Bei uns fühlte sich der Zinsanstieg für die Hypotheken schon stark an. Andere Länder wie Grossbritannien, Europa oder vor allem Amerika trifft es noch viel härter.

Durch die Unsicherheit über die Entwicklung der Energiepreise, Lebensmittelpreise, Rohstoffpreise und Mieten gibt es einige Risiken, die weitere Zinserhöhungen verursachen können. Die Prognose für den Leitzins der Schweizer Nationalbank für das kommende Jahr 2023 liegt gemäss meiner Einschätzung bei 1.5% bis 2.0%.

Für Kreditnehmer mit einer grossen Flexibilität kann sich eine SARON Hypothek lohnen, da man auch in ein paar Jahren von einem möglichen Rückgang der Zinssätze wieder profitiert. Alternativ sind gerade auch mittelfristige Festhypotheken sehr attraktiv, die man bei manchen Anbietern von HYPOPARTNER aktuell für unter 2.0% erhält. Bei Hypotheken mit einer Laufzeit von 10 Jahren liegen zurzeit die Top-Konditionen bei rund 2.30%.

Es lohnt sich also bei einem anstehenden Kauf oder bei Ablauf einer Hypothek in den nächsten 12 bis 24 Monaten Angebote einzuholen und einen möglichen vorzeitigen Abschluss zu prüfen.

Facebook
Twitter
LinkedIn